Wie viele Länder gibt es? Antwort auf die globale Frage

Marko Frei

Updated on:

wie viele länder gibt es

Hast du dich jemals gefragt, wie viele Länder es auf der Welt gibt? Die Antwort auf diese Frage ist nicht so einfach, wie es scheint. Es hängt nämlich von der Definition ab, was ein Land ausmacht. In diesem Artikel werden wir jedoch versuchen, diese Frage so genau wie möglich zu beantworten und interessante Fakten über die verschiedenen Staaten zu liefern.

Die Definition eines Landes

Was genau definiert ein Land? Hier sind die Merkmale, die es von anderen Gebieten und politischen Institutionen unterscheiden:

Merkmale eines Landes Beschreibung
Territorium Ein Land hat ein definiertes Territorium mit bestimmten Grenzen.
Souveränität Ein Land hat die volle Kontrolle über sein Territorium und ist unabhängig von anderen Staaten und Regierungen.
Regierung Ein Land hat eine organisierte Regierung, die die Interessen und Bedürfnisse seiner Bürger vertritt.
Bevölkerung Ein Land hat eine Bevölkerung, die auf seinem Territorium lebt und Staatsbürger des Landes ist.

Es gibt jedoch oft Verwirrung zwischen den Begriffen „Land“ und „Staat“. Obwohl sie oft synonym verwendet werden, gibt es einen Unterschied in ihrer Bedeutung. Ein Staat bezieht sich auf die politische Institution, während Land sich auf das Territorium und die physische Umgebung bezieht.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass es verschiedene Arten von Territorien gibt, die nicht unbedingt als Länder anerkannt werden, wie zum Beispiel Überseegebiete, Protektorate und abhängige Gebiete.

Die Definition eines Landes

Unter dem Völkerrecht gibt es keine allgemein anerkannte Definition eines Landes oder Staates. Die Vereinten Nationen haben jedoch bestimmte Kriterien für die Mitgliedschaft in ihrem System festgelegt, einschließlich der oben genannten Merkmale und der internationalen Anerkennung durch andere Länder oder Regierungen.

Die Vereinten Nationen und ihre Mitgliedsstaaten

Die Vereinten Nationen (UNO) sind eine internationale Organisation, die 1945 gegründet wurde und sich der Sicherung des Weltfriedens und der Zusammenarbeit zwischen den Staaten verschrieben hat. Mitgliedsstaaten werden in der UNO durch die Generalversammlung aufgenommen und müssen bestimmte Kriterien erfüllen, wie zum Beispiel eine internationale Anerkennung als souveräner Staat und eine Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit anderen Staaten.

Derzeit gibt es 193 Mitgliedsstaaten in der UNO, die alle von der Generalversammlung anerkannt wurden. Darüber hinaus gibt es zwei Beobachterstaaten, den Heiligen Stuhl und Palästina.

Die Mitgliedschaft in der UNO ist ein wichtiger Schritt für die internationale Anerkennung und Zusammenarbeit eines Landes. Sie bietet auch eine Plattform für den Austausch von Ideen und die Lösung globaler Probleme.

Die anerkannten Länder nach der UNO

Eine wichtige Rolle bei der Definition und Anerkennung von Ländern spielen die Vereinten Nationen (UNO). Die UNO ist eine Organisation, die sich aus fast allen unabhängigen Staaten der Welt zusammensetzt. Die Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen haben eine gewisse internationale Anerkennung als souveräne Staaten. Derzeit gibt es 193 Mitgliedsstaaten in der UNO.

Siehe auch  Was ist ein Kardiologe? » Aufgaben, Ausbildung und Behandlungsmethoden

Die UNO setzt sich für die Erhaltung des Weltfriedens, den Schutz der Menschenrechte und die Förderung der Zusammenarbeit zwischen den Staaten ein. Sie spielt auch eine wichtige Rolle bei der Anerkennung von neuen Staaten und dem Schutz von Gebieten, die umstritten sind.

Die Liste der offiziell anerkannten Länder nach der UNO umfasst derzeit 195 souveräne Staaten. Diese Staaten haben eine internationale Anerkennung und sind Mitglieder der Vereinten Nationen. Die meisten dieser Staaten wurden nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet, als viele ehemalige Kolonien unabhängig wurden und neue Staaten entstanden.

Land Größe Bevölkerung Hauptstadt
Deutschland 357.578 km² 82,8 Millionen Berlin
USA 9.834.000 km² 328,2 Millionen Washington, D.C.
Russland 17.098.242 km² 144,5 Millionen Moskau

Die meisten Staaten haben auch eine eigene Regierung, eine eindeutig abgegrenzte geografische Grenze und eine eigene Währung. Einige Staaten haben jedoch Probleme mit ihrer territorialen Integrität, wie beispielsweise Israel und Palästina, die beide Anspruch auf denselben Landstrich erheben.

Es gibt auch einige Staaten, die von anderen Ländern nicht anerkannt werden, wie zum Beispiel Transnistrien und Somaliland. Diese Staaten haben oft eine De-facto-Regierung, die jedoch nicht international anerkannt wird.

Nicht anerkannte Länder und Territorien

Neben den offiziell anerkannten Ländern gibt es auch verschiedene Gebiete auf der Welt, die nicht als unabhängige Staaten anerkannt sind.

Umstrittene Gebiete

Einige Gebiete werden von mehreren Ländern beansprucht und sind deshalb umstritten.

Ein Beispiel hierfür ist der Kashmir-Region im Himalaya-Gebirge zwischen Indien, Pakistan und China. Alle drei Länder beanspruchen das Gebiet für sich und es herrscht seit Jahrzehnten ein Konflikt in der Region.

Auch die Westsahara in Afrika ist umstritten. Marokko und die Unabhängigkeitsbewegung Polisario beanspruchen das Gebiet für sich. Die Vereinten Nationen betrachten die Westsahara jedoch als nicht-selbstständiges Gebiet und haben Friedenstruppen in der Region stationiert.

De-facto-Regierungen

Es gibt auch Gebiete, die von einer De-facto-Regierung kontrolliert werden, jedoch nicht als unabhängige Staaten anerkannt sind.

Ein Beispiel hierfür ist Taiwan, das von China beansprucht wird, aber eine eigene Regierung und Wirtschaft hat. Eine ähnliche Situation gibt es in der Türkischen Republik Nordzypern, die von der internationalen Gemeinschaft nicht anerkannt wird, aber von der Türkei unterstützt wird.

Siehe auch  Aktuelle News und Stories - Wir sind Müritzer

Auch die Republik Somaliland in Afrika hat eine eigene Regierung und Kontrolle über ihr Territorium, jedoch wird sie von keinem anderen Staat anerkannt.

Die kleinste und größte Länder der Welt

Die Fläche von Ländern variiert enorm. In diesem Abschnitt stellen wir die kleinsten und größten Länder der Welt vor.

Die kleinsten Länder der Welt

Land Fläche (in km²)
Vatikanstadt 0,44 km²
Monaco 2,02 km²
Nauru 21 km²

Der Vatikanstadt ist das kleinste Land der Welt, das auch der kleinste Staat der Welt ist. Er hat eine Fläche von nur 0,44 Quadratkilometern und ist damit etwa tausendmal kleiner als Deutschland.

Die größten Länder der Welt

Land Fläche (in km²)
Russland 17.098.242 km²
Kanada 9.984.670 km²
China 9.596.961 km²

Russland ist das größte Land der Welt und nimmt ein Achte der Landmasse der Erde ein. Es erstreckt sich über elf Zeitzonen und hat eine Fläche von 17.098.242 Quadratkilometern.

Interessante Fakten über Länder

Die Welt steckt voller Kuriositäten und Besonderheiten, und jedes Land hat seine einzigartigen Eigenheiten. Hier sind einige interessante Fakten, die Sie vielleicht noch nicht über die Länder der Welt wussten:

  • Die meisten Zeitungen pro Einwohner: Luxembourg hat die höchste Dichte an Zeitungen pro Person weltweit.
  • Der längste Fluss: Der Nil ist mit einer Länge von 6.670 Kilometern der längste Fluss der Welt. Er fließt durch zehn afrikanische Länder.
  • Das kleinstes Land Europas: Der Vatikanstaat ist mit einer Fläche von nur 44 Hektar das kleinste Land Europas und der Welt.
  • Der höchste Berg: Der Mount Everest ist mit einer Höhe von 8.848 Metern der höchste Berg der Welt. Er liegt an der Grenze zwischen Nepal und Tibet.
  • Die meisten UNESCO-Welterbestätten: Italien ist das Land mit den meisten UNESCO-Welterbestätten der Welt. Derzeit gibt es in Italien 55 Welterbestätten.
  • Die größte Wüste: Die Sahara ist mit einer Fläche von 9,2 Millionen Quadratkilometern die größte Wüste der Welt.
  • Das Land mit den meisten Seen: Kanada hat die meisten Seen weltweit. Über 60 Prozent aller Seen befinden sich in Kanada.
  • Die meisten Inseln: Schweden ist das Land mit den meisten Inseln, insgesamt mehr als 221.800!

Es gibt viele weitere interessante Fakten über Länder auf der Welt zu entdecken. Welches Land hat Sie am meisten überrascht?

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es insgesamt 195 anerkannte Länder auf der Welt gibt, die alle Mitglieder der Vereinten Nationen sind. Die Definition eines Landes umfasst insbesondere das Vorhandensein eines Territoriums und einer souveränen Regierung.

Siehe auch  Wie viele Kalorien hat ein Döner? Wir klären auf!

Es gibt jedoch auch eine Reihe von nicht anerkannten Ländern und umstrittenen Gebieten, die von De-facto-Regierungen kontrolliert werden.

In Bezug auf die Größe variieren die Länder beträchtlich – von der winzigen Vatikanstadt bis hin zum riesigen Russland.

Insgesamt gibt es viele interessante Fakten und Kuriositäten über die verschiedenen Länder der Welt, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Frage „Wie viele Länder gibt es?“ auf den ersten Blick einfach zu beantworten erscheint, aber bei genauerer Betrachtung viele komplizierte Fragen aufwirft.

Marko Frei