Wie kocht man Spargel: Schritt-für-Schritt Anleitung zum perfekten Genuss

Marko Frei

Updated on:

wie kocht man spargel

Spargel ist ein beliebtes Frühlingsgemüse in Deutschland. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ihn zuzubereiten, aber das Kochen ist eine traditionelle Methode, um dieses feine Gemüse zu genießen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie man Spargel richtig kocht, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Das Kochen von Spargel erfordert ein bisschen Zeit und Geschick, aber mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung werden Sie zu einem Meisterkoch des Spargels.

Diese Anleitung enthält Tipps zur Auswahl des besten Spargels, zur Vorbereitung, zum Kochen und zur Prüfung der Garzeit, sowie zur besten Art, ihn zu servieren. Außerdem gibt es einige nützliche Tipps zum Kauf von Spargel, um sicherzustellen, dass Sie das beste Produkt für Ihr Geld erhalten.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Spargel perfekt kocht und ein köstliches Gericht zubereitet, das Freunde und Familie begeistern wird.

Die Auswahl des Spargels

Bevor Sie mit der Vorbereitung des Spargels beginnen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die beste Qualität auswählen. Es gibt verschiedene Arten von Spargel, aber egal für welche Sorte Sie sich entscheiden, es ist wichtig darauf zu achten, dass er frisch ist.

Wenn Sie frischen Spargel kaufen möchten, achten Sie auf die folgenden Merkmale:

  • Die Stangen sollten fest und gerade sein
  • Die Farbe sollte gleichmäßig und glänzend sein
  • Die Schnittenden sollten feucht und nicht verholzt sein
  • Der Spargel sollte einen frischen Geruch haben

Es ist auch ratsam, den Spargel direkt vom Bauern oder auf einem lokalen Markt zu kaufen, um sicherzustellen, dass er wirklich frisch ist.

Die verschiedenen Sorten von Spargel

Es gibt drei Hauptsorten von Spargel: weißer Spargel, grüner Spargel und violetter Spargel. Der weiße Spargel ist der bekannteste und wird in Deutschland am häufigsten angebaut. Er wird unter der Erde gezüchtet und hat eine weiße Farbe und einen milden Geschmack.

Der grüne Spargel wird oberirdisch angebaut und hat einen kräftigeren Geschmack als der weiße Spargel. Er enthält auch mehr Nährstoffe und Vitamine.

Der violette Spargel hat eine violette oder grüne Farbe und hat einen süßlichen Geschmack. Er ist jedoch nicht so weit verbreitet wie der weiße oder grüne Spargel.

Die Vorbereitung des Spargels

Bevor Sie den Spargel kochen, müssen Sie ihn vorbereiten. Zuerst sollten Sie den Spargel gründlich waschen und dann das Ende abschneiden, da dieses holzig und ungenießbar ist.

Um sicherzustellen, dass der Spargel gleichmäßig gekocht wird, sollten Sie die Stangen auf eine Länge zuschneiden, die zu Ihrem Topf passt. Es ist auch eine gute Idee, den Spargel zu schälen, da die Schale schwer zu verdauen sein kann und das Schälen den Spargel zarter macht.

Siehe auch  Top Frisuren ab 70 mit Brille für stilvolle Looks

Um den Spargel zu schälen, verwenden Sie am besten einen speziellen Spargelschäler. Beginnen Sie am Kopf und ziehen Sie das Messer sanft nach unten, um die Schale abzuschneiden. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der gesamte Spargel geschält ist.

Wenn Sie den Spargel nicht schälen möchten, können Sie ihn auch einfach in Wasser kochen, das zuvor mit Salz gewürzt wurde. Einige Köche bevorzugen es, den Spargel in einem Sud aus Wasser, Zitrone und Butter zu kochen, um ihm mehr Geschmack zu verleihen.

Unabhängig davon, ob Sie den Spargel schälen oder nicht, sollten Sie ihn vor dem Kochen in kaltes Wasser legen. Dadurch wird verhindert, dass der Spargel zu schnell kocht und zu weich wird.

Das Kochen des Spargels

Nachdem der Spargel vorbereitet wurde, kann er nun gekocht werden. Hier sind die Schritte, um den Spargel perfekt zu kochen:

Schritt Beschreibung Zeit
1. Den Spargel in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken.
2. Salz und etwas Zucker hinzufügen.
3. Den Deckel auf den Topf geben und das Wasser zum Kochen bringen. ca. 10 Minuten
4. Die Hitze reduzieren und den Spargel für weitere 10 Minuten köcheln lassen. ca. 10 Minuten
5. Den Spargel aus dem Wasser nehmen und auf einem Teller anrichten.

Es ist wichtig, die Garzeit des Spargels im Auge zu behalten, da er sonst verkochen oder zu hart werden kann. Hier sind einige Tipps, um sicherzustellen, dass der Spargel perfekt gekocht ist:

  • Testen Sie die Garzeit, indem Sie einen Spargel mit einem Messer oder einer Gabel einstechen. Wenn er weich ist, aber immer noch Widerstand bietet, ist er perfekt gekocht.
  • Wenn Sie den Spargel zu lange kochen, kann er matschig werden. Achten Sie also darauf, ihn nicht zu lange zu kochen.
  • Vermeiden Sie es, den Spargel in kochendes Wasser zu geben, da er sonst zu schnell gekocht wird und an Geschmack verliert.

Nachdem der Spargel perfekt gekocht ist, kann er garniert und serviert werden. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man den Spargel serviert.

Die Prüfung der Garzeit

Nachdem der Spargel gekocht wurde, ist es wichtig, die Garzeit zu überprüfen, um sicherzustellen, dass er richtig zubereitet wurde. Es gibt verschiedene Methoden, um die Garzeit zu testen.

Die Gabel-Methode

Die erste Methode besteht darin, eine Gabel oder ein Messer in den Stiel des Spargels zu stecken. Wenn das Werkzeug leicht durch den Spargel gleitet, ist er fertig gekocht. Wenn es jedoch widersteht, sollte er noch einige Minuten gekocht werden.

Siehe auch  Halblang Coole Jungs Frisuren Mittellang Trends

Die Biege-Methode

Eine weitere Möglichkeit ist es, den Spargel vorsichtig zu biegen. Wenn er sich leicht biegen lässt, ist er fertig gekocht. Wenn er jedoch noch starr ist, sollte er noch einige Minuten kochen.

Die Farb-Methode

Die dritte Methode besteht darin, die Farbe des Spargels zu überprüfen. Wenn er eine helle grüne Farbe hat, ist er fertig gekocht. Wenn er jedoch noch blassgrün ist, sollte er noch einige Minuten kochen.

Es ist wichtig, den Spargel nicht zu lange zu kochen, da er sonst ungenießbar wird und an Geschmack verliert. Daher ist es ratsam, regelmäßig die Garzeit zu überprüfen, um den perfekten Spargelgenuss zu gewährleisten.

Das Servieren des Spargels

Nachdem der Spargel gekocht ist, muss er sorgfältig herausgenommen werden. Es empfiehlt sich, den Spargel mit einer Schaumkelle oder einem Spargelheber aus dem Wasser zu nehmen, damit er nicht brechen oder beschädigt werden kann.

Es ist wichtig, den Spargel heiß zu servieren. Legen Sie ihn deshalb auf eine vorgewärmte Platte oder in eine vorgewärmte Schüssel, um ihn warm zu halten.

Sie können den Spargel pur genießen oder mit einer Sauce servieren. Beliebte Saucen sind beispielsweise Hollandaise-, Béchamel- oder Sauce Bearnaise. Auch eine Vinaigrette oder eine Kräuterbutter passen gut zum Spargel.

Zubereitung von Spargel mit Sauce Hollandaise

Zutaten Zubereitung
500 g Spargel Den Spargel wie in den vorherigen Abschnitten beschrieben vorbereiten und kochen.
2 Eigelb Die Eigelbe mit einem Schneebesen in einer Schüssel auf niedriger Hitze schaumig schlagen.
200 g Butter Die Butter schmelzen und langsam unter ständigem Rühren zu den Eigelben gießen.
1 EL Zitronensaft Den Zitronensaft unter die Sauce rühren.
Salz, Pfeffer Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Geben Sie die Sauce Hollandaise über den Spargel und servieren Sie ihn heiß.

Genießen Sie den Spargel als Beilage oder als Hauptgericht zusammen mit Kartoffeln und Schinken.

Tipps für den Kauf von Spargel

Um sicherzustellen, dass man qualitativ hochwertigen und frischen Spargel bekommt, gibt es einige Tipps zu beachten:

1. Saison beachten

Spargel ist ein saisonales Gemüse und sollte möglichst frisch geerntet werden. In Deutschland beginnt die Spargelsaison Anfang/Mitte April und endet am Johannistag (24. Juni). Außerhalb der Saison ist das Angebot oft begrenzt oder das Gemüse wird aus anderen Ländern importiert, was Auswirkungen auf die Qualität haben kann.

Siehe auch  Wie viel Liter Blut hat ein Mensch? Antwort & Fakten

2. Farbe und Form

Die Farbe des Spargels kann je nach Sorte variieren und ist kein Indikator für die Qualität. Allerdings sollte der Spargel insgesamt gleichmäßig gefärbt sein und keine Flecken oder Verfärbungen aufweisen. Die Stangen sollten gerade und fest sein.

3. Geruch und Konsistenz

Qualitativ hochwertiger Spargel hat einen angenehmen, frischen Geruch und ist fest, aber nicht holzig. Wenn der Spargel beim Zusammendrücken quietscht, ist er in der Regel frisch.

4. Regionalität

Regionale Produkte sind oft frischer und haben kürzere Transportwege. Daher lohnt es sich, nach regionalen Spargelanbietern Ausschau zu halten.

Indem man diese Tipps beachtet, kann man sicherstellen, dass man frischen und qualitativ hochwertigen Spargel bekommt, der perfekt für die Zubereitung geeignet ist.

Marko Frei