Trockener Hals? Was tun? » 7 effektive Tipps für schnelle Linderung

Marko Frei

Updated on:

trockener hals was tun

Trockener Hals ist ein weit verbreitetes Problem, das viele Menschen betrifft. Tatsächlich leiden rund 30% der Bevölkerung regelmäßig unter einem trockenen Hals. Dieser Zustand kann sehr unangenehm sein und verschiedene Ursachen haben, wie zum Beispiel trockene Luft, Infektionen oder das Einatmen von Schadstoffen. Glücklicherweise gibt es jedoch effektive Hausmittel, die schnell Linderung verschaffen können. In diesem Artikel werden sieben bewährte Hausmittel vorgestellt, die dabei helfen, einen trockenen Hals zu beruhigen und zu befeuchten.

Hausmittel: Tee bei Reizhusten

Das Trinken von warmem Tee kann helfen, die Schleimhäute im Mund- und Rachenraum zu befeuchten und den Abtransport von festsitzendem Sekret aus den Atemwegen zu fördern. Thymian-, Spitzwegerich-, Anis- und Eibischtee sind besonders geeignet, um Reizhusten zu lindern und den Hustenreiz zu stillen. Diese Teesorten haben entzündungshemmende und reizlindernde Eigenschaften, die dazu beitragen können, einen trockenen Hals zu beruhigen.

Teesorte Wirkung
Thymiantee Lindert Reizhusten, wirkt schleimlösend, entzündungshemmend und antibakteriell.
Spitzwegerichtee Beruhigt den Hustenreiz und wirkt schleimlösend.
Anistee Wirkt schleimlösend, antibakteriell und entzündungshemmend.
Eibischtee Legt sich schützend auf die Schleimhäute im Rachenraum und beruhigt den Hustenreiz.

Eine Tasse warmen Tees zu trinken kann ein angenehmes Hausmittel sein, um Reizhusten zu lindern und einen trockenen Hals zu beruhigen. Die genannten Teesorten, wie Thymian-, Spitzwegerich-, Anis- und Eibischtee, bieten entzündungshemmende und reizlindernde Effekte, die dabei helfen können, den Hustenreiz zu stillen.

Hausmittel: Warme Milch mit Ingwer und Honig

Bei Halsschmerzen und trockenem Husten ist warme Milch mit Ingwer und Honig ein beliebtes Hausmittel. Honig wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und kräftigend, während Milch bei Halsschmerzen helfen kann. Ingwer hat einen antiviralen und antibakteriellen Effekt und kann zur Linderung von Infektionen beitragen.

Die Kombination von warmem Milchgetränk mit Ingwer und Honig kann bei Halsschmerzen und Hustenreiz beruhigend wirken.

Zubereitung:

  1. Geben Sie eine Tasse Milch in einen Topf.
  2. Schneiden Sie eine Scheibe frischen Ingwer in kleine Stücke.
  3. Geben Sie den Ingwer zur Milch und erhitzen Sie die Mischung langsam.
  4. Sobald die Milch warm ist, aber nicht kocht, nehmen Sie den Topf vom Herd.
  5. Fügen Sie einen Teelöffel Honig hinzu und rühren Sie gut um.
  6. Gießen Sie die warme Milch in eine Tasse und trinken Sie sie langsam.

Vorsichtsmaßnahmen:

Beachten Sie, dass Honig nicht für Kinder unter einem Jahr geeignet ist. Konsultieren Sie bei anhaltenden Halsschmerzen und starkem Husten einen Arzt.

Vorteile von Warme Milch mit Ingwer und Honig:

Vorteile Beschreibung
Entzündungshemmend Honig und Ingwer wirken entzündungshemmend und können Schwellungen im Hals reduzieren.
Antibakteriell Die antibakteriellen Eigenschaften von Honig und Ingwer können helfen, Infektionen im Hals zu bekämpfen.
Beruhigend Die Wärme der Milch und die sanfte Schärfe des Ingwers wirken beruhigend auf den Hals und den Hustenreiz.
Befeuchtend Die Kombination von Milch und Honig kann bei trockenem Mund und Hals Feuchtigkeit spenden.

Hausmittel: Inhalationen und Dampfbäder

Inhalationen mit Salbei und Dampfbäder sind effektive Hausmittel gegen Reizhusten und können einen trockenen Hals beruhigen.

Die Inhalation mit Salbei legt sich wie eine heilende Salbe auf die Rachenschleimhaut und wirkt beruhigend. Durch das Einatmen des Salbei-Dampfes können die entzündeten Schleimhäute im Rachenraum gelindert werden, wodurch der Hustenreiz nachlässt.

Ein weiteres wirksames Hausmittel gegen Reizhusten sind Dampfbäder. Hierbei wird heißer Wasserdampf eingeatmet, der die Schleimhäute befeuchtet und das Lösen von Schleim erleichtert. Dieser Effekt kann den Hustenreiz lindern und dazu beitragen, einen trockenen Hals zu beruhigen.

Für eine Inhalation mit Salbei können Sie einfach einen Teelöffel getrockneten Salbei in eine Schüssel mit kochendem Wasser geben. Anschließend den Kopf über die Schüssel beugen, ein Handtuch über den Kopf legen und den aufsteigenden Dampf etwa 10 Minuten lang inhalieren.

Ein Dampfbad lässt sich durch ein heißes Bad oder eine heiße Dusche mit geschlossener Tür und hoher Luftfeuchtigkeit im Badezimmer erreichen. Der aufsteigende Dampf befeuchtet die Atemwege und kann dabei helfen, den Husten zu lösen.

Die regelmäßige Anwendung von Inhalationen mit Salbei und Dampfbädern kann dazu beitragen, Reizhusten zu lindern und einen trockenen Hals zu beruhigen.

Wichtige Hinweise:

  • Die Inhalation mit Salbei ist nicht für Kinder unter 6 Jahren geeignet.
  • Überprüfen Sie vor der Anwendung eines Dampfbads die Wassertemperatur, um Verbrennungen zu vermeiden.
  • Bei anhaltenden Beschwerden oder bei Unsicherheiten sollten Sie einen Arzt oder Apotheker konsultieren.

Hausmittel: Zwiebel & Kandis

Reizhusten kann ein lästiges Symptom sein, das durch verschiedene Ursachen ausgelöst wird. Glücklicherweise gibt es natürliche Hausmittel, die bei der Linderung von Reizhusten helfen können. Ein bewährtes Hausmittel ist ein Sud aus Zwiebeln und Kandiszucker.

Die Zwiebel enthält ätherische Öle und Flavonoide, die entzündungshemmende Eigenschaften haben. Sie können den Hustenreiz beruhigen und dazu beitragen, den trockenen Hals zu lindern. Durch das Kochen der Zwiebeln mit Kandiszucker entsteht ein Saft, der problemlos eingenommen werden kann.

Der Sud aus Zwiebeln und Kandis ist eine einfache und wirksame Möglichkeit, Reizhusten zu bekämpfen. Er kann helfen, den Husten zu lösen und die gereizten Schleimhäute zu beruhigen.

Ein Sud aus Zwiebeln und Kandis ist ein bewährtes und natürliches Hausmittel gegen Reizhusten. Die entzündungshemmenden Eigenschaften der Zwiebeln und die beruhigende Wirkung des Kandiszuckers können den Hustenreiz lindern und den trockenen Hals beruhigen. Probieren Sie dieses Hausmittel aus und erfahren Sie selbst, wie effektiv es bei der Linderung von Reizhusten sein kann.

Hausmittel: Reizhusten in der Nacht

Reizhusten kann besonders in der Nacht sehr unangenehm sein und den Schlaf stören. Um einen erholsamen Schlaf zu fördern, können verschiedene Hausmittel angewendet werden.

Fenchelhonig vor dem Schlafengehen

Eine einfache und effektive Methode ist die Einnahme eines Esslöffels Fenchelhonig vor dem Schlafengehen. Fenchelhonig wirkt entzündungshemmend und kann den Hustenreiz lindern. Zudem hat er eine beruhigende Wirkung auf die Schleimhäute.

Flüssigkeit vor dem Schlafen gehen

Es ist wichtig, vor dem Schlafengehen ausreichend Flüssigkeit zu trinken, um die Schleimhäute zu befeuchten. Dies kann dazu beitragen, den Reizhusten zu mildern und einen trockenen Hals zu beruhigen.

Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer

Eine hohe Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer kann ebenfalls helfen, Reizhusten in der Nacht vorzubeugen. Durch regelmäßiges Stoßlüften oder das Aufstellen eines Wasserbehälters ist es möglich, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen und somit den Hustenreiz zu lindern.

Hausmittel Wirkung
Fenchelhonig vor dem Schlafengehen Entzündungshemmend und lindert den Hustenreiz
Flüssigkeit vor dem Schlafen gehen Befeuchtet die Schleimhäute und beruhigt den trockenen Hals
Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer erhöhen Vorbeugung von Reizhusten in der Nacht

Hausmittel: Kartoffelwickel

Ein Kartoffelwickel ist ein altbewährtes Hausmittel gegen Reizhusten. Dafür werden gekochte Kartoffeln zerdrückt und in ein Tuch gewickelt. Der Wickel wird auf die Brust gelegt und dort belassen, bis er keine Wärme mehr abgibt. Der Kartoffelwickel kann den Hustenreiz lindern und den trockenen Hals beruhigen.

Mit dem Kartoffelwickel wird Wärme auf die Brust übertragen, was dazu beiträgt, die Durchblutung zu fördern und den Schleim lösen kann. Die feuchte Wärme wirkt entspannend auf die Bronchien und kann so den Hustenreiz lindern. Zudem kann der Kartoffelwickel durch seine beruhigende Eigenschaft dazu beitragen, den trockenen Hals zu befeuchten und zu beruhigen.

Um einen Kartoffelwickel herzustellen, kochen Sie zunächst ein paar Kartoffeln, bis sie weich sind. Anschließend zerdrücken Sie die Kartoffeln zu einer breiigen Konsistenz. Verteilen Sie den Kartoffelbrei gleichmäßig auf einem Tuch und legen Sie es auf die Brust. Achten Sie darauf, dass der Wickel nicht zu heiß ist, um Verbrennungen zu vermeiden. Lassen Sie den Wickel für etwa 20-30 Minuten auf der Brust liegen oder bis er keine Wärme mehr abgibt.

Siehe auch  Wie viel ist eine Unze? - Maßeinheiten Umrechnung für Deutschland

Der Kartoffelwickel kann mehrmals täglich angewendet werden, um den Hustenreiz zu lindern und den trockenen Hals zu beruhigen. Bitte beachten Sie jedoch, dass der Kartoffelwickel kein Ersatz für eine ärztliche Behandlung ist und bei anhaltenden Beschwerden ein Arzt konsultiert werden sollte.

Hausmittel: GeloRevoice® gegen Hustenreiz

GeloRevoice® sind Halstabletten, die einen langanhaltenden Schutzfilm auf die Schleimhäute im Mund- und Rachenraum legen. Sie können den Hustenreiz lindern und zur Befeuchtung der trockenen Schleimhäute beitragen. GeloRevoice® enthält Inhaltsstoffe wie Xanthan, Carbomer und Hyaluronsäure, die den Speichel binden und so für eine anhaltende Befeuchtung sorgen. Diese Halstabletten können als Hausmittel gegen Reizhusten eingesetzt werden.

Vorteile von GeloRevoice® bei Hustenreiz Wie es funktioniert
GeloRevoice® lindert den Hustenreiz effektiv GeloRevoice® legt einen Schutzfilm auf die Schleimhäute
Hilft bei der Befeuchtung trockener Schleimhäute Inhaltsstoffe wie Xanthan, Carbomer und Hyaluronsäure binden den Speichel
Einfache Anwendung als Halstablette Schützt und beruhigt den Mund- und Rachenraum

Hausmittel: Heiße Dämpfe gegen den festsitzenden Schleim

Wenn Sie unter festsitzendem Schleim und Hustenreiz leiden, können heiße Dämpfe eine effektive Methode zur Linderung sein. Insbesondere Inhalationen mit Salbei haben sich als besonders wirksam erwiesen. Die Inhaltsstoffe des Salbeis werden durch den heißen Wasserdampf in die Schleimhäute und Bronchien transportiert und können dabei helfen, den Schleim zu lösen.

Um heiße Dämpfe zur Behandlung von festsitzendem Schleim zu nutzen, können Sie folgende Schritte befolgen:

  • Geben Sie eine Handvoll getrockneter Salbeiblätter in eine Schüssel.
  • Gießen Sie heißes Wasser über die Salbeiblätter und bedecken Sie die Schüssel mit einem Handtuch, um den Dampf einzufangen.
  • Beugen Sie sich über die Schüssel und atmen Sie die entstehenden Dämpfe für etwa 10-15 Minuten ein.

Das Einatmen der heißen Dämpfe kann dabei helfen, den festsitzenden Schleim zu lösen und den Hustenreiz zu lindern. Wiederholen Sie die Inhalationen mehrmals am Tag, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Vorteile der heißen Dampfinhalation mit Salbei Anwendung
Hilft, festsitzenden Schleim zu lösen Mehrmals täglich für 10-15 Minuten über eine Schüssel mit heißem Salbeidampf beugen und einatmen
Reduziert den Hustenreiz Den heißen Salbedampf inhalieren, um die Schleimhäute und Bronchien zu beruhigen
Natürliches und schonendes Hausmittel Eine wirksame Alternative zu rezeptfreien Medikamenten

Fazit

Trockener Hals und Reizhusten können sehr unangenehm sein. Glücklicherweise gibt es eine Vielzahl von wirksamen Hausmitteln, die schnell Linderung verschaffen können. Tee bei Reizhusten, Inhalationen, Zwiebel- und Kartoffelwickel, warme Milch mit Ingwer und Honig, sowie GeloRevoice® Halstabletten sind einige der effektiven Hausmittel gegen trockenen Hals und Reizhusten.

Jeder Mensch ist unterschiedlich, daher ist es wichtig, das passende Hausmittel für sich zu finden. Tee mit reizlindernden Eigenschaften kann die Schleimhäute befeuchten und den Abtransport von Sekret fördern. Eine warme Milch mit Ingwer und Honig hilft bei Halsschmerzen und lindert Hustenreiz. Inhalationen und Dampfbäder mit Salbei befeuchten die Schleimhäute und erleichtern das Lösen von Schleim. Zwiebel- und Kartoffelwickel haben entzündungshemmende Eigenschaften und beruhigen den Hustenreiz. GeloRevoice® Halstabletten legen einen Schutzfilm auf die Schleimhäute und befeuchten sie langanhaltend.

Zusätzlich zu diesen Hausmitteln ist es wichtig, ausreichend Ruhe und Flüssigkeit zu sich zu nehmen, um den Hustenreiz zu lindern und den trockenen Hals zu beruhigen. Mit der richtigen Kombination aus Hausmitteln und Selbstfürsorge können Sie schnell Linderung bei trockenem Hals und Reizhusten finden.

FAQ

Welche Hausmittel helfen bei einem trockenen Hals?

Es gibt verschiedene Hausmittel, die bei einem trockenen Hals helfen können. Hier sind sieben effektive Tipps für schnelle Linderung:

Welche Rolle spielt Tee bei Reizhusten?

Tee kann helfen, die Schleimhäute im Mund- und Rachenraum zu befeuchten und den Abtransport von festsitzendem Sekret aus den Atemwegen zu fördern. Thymian-, Spitzwegerich-, Anis- und Eibischtee sind besonders geeignet, um Reizhusten zu lindern und den Hustenreiz zu stillen.

Wie wirkt warme Milch mit Ingwer und Honig bei trockenem Husten?

Warme Milch mit Honig und Ingwer wirkt entzündungshemmend, antibakteriell und kräftigend. Honig kann den Hustenreiz lindern und Milch kann bei Halsschmerzen helfen. Ingwer hat einen antiviralen und antibakteriellen Effekt und kann zur Linderung von Infektionen beitragen. Die Kombination dieser Zutaten kann bei Halsschmerzen und Hustenreiz beruhigend wirken.

Wie können Inhalationen und Dampfbäder bei einem trockenen Hals helfen?

Inhalationen mit Salbei sind eine effektive Methode, um Reizhusten zu lindern. Der Salbei legt sich wie eine Salbe auf die Rachenschleimhaut und kann diese beruhigen. Dampfbäder befeuchten die Schleimhäute im Mund- und Rachenraum und erleichtern das Lösen von Schleim. Inhalationen und Dampfbäder können den Hustenreiz lindern und helfen, einen trockenen Hals zu beruhigen.

Wie kann eine Mischung aus Zwiebeln und Kandiszucker bei Reizhusten helfen?

Ätherische Öle und Flavonoide in Zwiebeln haben entzündungshemmende Eigenschaften und können den Hustenreiz beruhigen. Durch das Kochen der Zwiebeln mit Kandiszucker entsteht ein Saft, der bei Reizhusten eingenommen werden kann. Dieses Hausmittel kann helfen, den Reizhusten zu lindern und den trockenen Hals zu beruhigen.

Was kann bei Reizhusten in der Nacht helfen?

Ein Esslöffel Fenchelhonig vor dem Schlafengehen kann Linderung verschaffen. Der Honig wirkt entzündungshemmend und kann den Hustenreiz lindern. Es ist auch wichtig, vor dem Schlafengehen ausreichend Flüssigkeit zu trinken, um die Schleimhäute zu befeuchten. Eine hohe Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer kann ebenfalls helfen, Reizhusten in der Nacht vorzubeugen.

Wie funktioniert ein Kartoffelwickel bei Reizhusten?

Ein Kartoffelwickel ist ein altbewährtes Hausmittel gegen Reizhusten. Dafür werden gekochte Kartoffeln zerdrückt und in ein Tuch gewickelt. Der Wickel wird auf die Brust gelegt und dort belassen, bis er keine Wärme mehr abgibt. Der Kartoffelwickel kann den Hustenreiz lindern und den trockenen Hals beruhigen.

Wie wirken GeloRevoice®-Halstabletten gegen Hustenreiz?

GeloRevoice®-Halstabletten legen einen langanhaltenden Schutzfilm auf die Schleimhäute im Mund- und Rachenraum. Sie können den Hustenreiz lindern und zur Befeuchtung der trockenen Schleimhäute beitragen. GeloRevoice® enthält Inhaltsstoffe wie Xanthan, Carbomer und Hyaluronsäure, die den Speichel binden und so für eine anhaltende Befeuchtung sorgen. Diese Halstabletten können als Hausmittel gegen Reizhusten eingesetzt werden.

Wie können heiße Dämpfe gegen den festsitzenden Schleim helfen?

Heiße Dämpfe können helfen, festsitzenden Schleim zu lösen und den Hustenreiz zu lindern. Inhalationen mit Salbei sind besonders effektiv. Der Wasserdampf trägt die Inhaltsstoffe des Salbeis in die Schleimhäute und Bronchien und kann den Schleim lösen. Diese Hausmittel können bei festsitzendem Schleim und Hustenreiz helfen.

Marko Frei