Smartphone-Halterungen zum Selbermachen: kreative Ideen für Ihr Zuhause

Marko Frei

Smartphone-Halterungen zum Selbermachen: kreative Ideen für Ihr Zuhause

Smartphone-Zubehör muss nicht immer teuer sein. Mit ein wenig Kreativität und handwerklichem Geschick lassen sich stylische und praktische Halterungen für Ihr Handy ganz einfach selbst herstellen. Egal ob Sie eine neue Samsung Galaxy A54 Hülle suchen oder eine praktische Ladestation für Ihren Nachttisch – wir haben einige originelle DIY-Ideen für Sie zusammengestellt, die Ihrem Zuhause eine persönliche Note verleihen.

Stylische Ladestation aus Holz und Kupferrohr

Eine elegante Ladestation lässt sich mit ein paar Holzresten und einem Stück Kupferrohr ganz einfach selbst bauen. Sägen Sie dazu das Holz in die gewünschte Form und bohren Sie ein Loch für das Kupferrohr. Anschließend können Sie die Oberfläche nach Belieben schleifen, lackieren oder beizen. Das Kupferrohr dient dabei nicht nur als dekoratives Element, sondern auch als Kabeldurchführung. So haben Sie Ihre Ladekabel immer griffbereit und Ihr Smartphone lädt stilecht auf Ihrem Nachttisch oder Schreibtisch.

Experimente mit verschiedenen Holzarten und Oberflächen – ob dunkle Holztöne, die einen schicken Kontrast zu hellem Kupfer bilden oder helle Hölzer im Skandi-Look. Durch die Wahl des Materials und der Verarbeitung können Sie die Ladestation perfekt an Ihren persönlichen Einrichtungsstil anpassen. Wer es besonders raffiniert mag, kann die Holzoberfläche auch mit Brandmalerei, Intarsien oder bunten Lacken verzieren. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Magnetische Halterung für die Küche

In der Küche haben Sie beim Kochen oft kein Auge für Ihr Smartphone, das irgendwo zwischen Schneidebrett und Gewürzen liegt. Eine magnetische Halterung schafft hier Abhilfe. Alles was Sie dafür brauchen, sind starke Magnete, eine Samsung Galaxy S21 Hülle aus Metall oder Silikon und eine selbstklebende Metallplatte. Kleben Sie die Metallplatte auf die Rückseite Ihrer Smartphone-Hülle und befestigen Sie die Magnete an der gewünschten Stelle in der Küche. Schon haben Sie Ihr Handy immer im Blick, ohne dass es im Weg ist.

Siehe auch  Wie lange ist eine Überweisung gültig? » Alles, was Sie wissen müssen

Schwenkbare Wandhalterung aus alten Bilderrahmen

Auch ausrangierte Bilderrahmen eignen sich hervorragend für eine selbstgemachte Smartphone-Halterung. Entfernen Sie dazu die Rückwand des Rahmens und montieren Sie ihn an der Wand. An der Innenseite des Rahmens können Sie nun eine Hülle aus Leder oder Stoff anbringen, in die Sie Ihr Smartphone einschieben. Durch die schwenkbare Befestigung lässt sich der Winkel des Rahmens beliebig verstellen. So haben Sie Ihr Handy immer im perfekten Blickwinkel, egal ob Sie ein Rezept in der Küche nachschlagen oder im Bett einen Film schauen möchten.

Diese kreativen DIY-Ideen zeigen, dass Smartphone-Halterungen nicht immer von der Stange sein müssen. Mit ein wenig Fantasie und Geschick lassen sich praktische und dekorative Accessoires ganz einfach selbst herstellen. Probieren Sie es aus und verleihen Sie Ihrem Zuhause eine ganz persönliche Note!

Marko Frei